top of page

Künstler: Hilian Miller

Titel: Diamond Mountains, Korea

Format: Oban

Signiert: Hilian Miller, 1928 (unten rechts mit Tinte)

Datum: 1928

 

15 3/8'' x 10 3/4''

 

Feiner Druck, Farbe und Erhaltung.

 

Der Künstler und Grafiker Hilian Miller wurde 1895 in Tokio als Sohn eines Diplomatenvaters aus Rainsford geboren. Ihre Mutter, eine Englischlehrerin, war in christlicher Mission nach Japan gekommen. Als sie in Japan war, trug sie westliche Kleidung und bevorzugte oft Krawatten im Stil von Amelia Earhart und männliche Blazer. Miller verbrachte einen Großteil ihres Erwachsenenlebens in Japan und Korea, an der Westküste und auf Hawaii. In den Vereinigten Staaten machte sie sich einen Namen mit ihren Holzschnitten, die mit akribischer Genauigkeit in einem hypertraditionellen japanischen Stil geschnitten wurden. 

 

*Mit freundlicher Genehmigung von atlasobscura.com, In Erinnerung an Lilian Miller, die bahnbrechende Holzschnittkünstlerin zwischen Ost und West.  von Natasha Frost, 2017

 

Hilian Miller - Diamond Mountains, Korea

1.500,00$Preis
  • Lillian Miller was a woodblock print artist, painter, and photographer born in Tokyo on July 20, 1895. The daughter of an American diplomat, Miller entered the ateliers of Kano Tomonobu and Shimada Bokusen, studying conservative brush painting styles until 1909. With a sudden turn of events, Miller’s father was recalled from his diplomatic mission, and Lillian would go on to Vassar College to complete her training in printmaking. After graduating in 1917, she took an extended vacation to Korea before returning to Japan two years later. Miller resumed her studies under Bokusen, and in 1920 her work, In