top of page

Künstler: unsigniert (Yoshiharu ?)

Thema: Ein Elefant

Datum: c. 1800 

Format: dai-oban

 

Both Ungewöhnlich in Format und Thema, Darstellungen seltener Tiere begannen im 18. Jahrhundert populär zu werden, als sich eine Vielzahl von Krankheiten wie Influenza, Pocken und Masern  wie ein Feuer ausbreitete in ganz Japan. Viele Japaner begannen, an Aberglauben und anderen Glauben festzuhalten, da nichts die Ausbreitung von Krankheiten stoppen zu können schien. Die Farbe Rot galt als Abwehrmittel gegen Pocken und mit roten Pigmenten bedruckte Büchlein wurden kleinen Kindern zum Schutz gegeben. Tiere wurden entweder zu Vorboten von Krankheit und Tod, wenn sie von einer Person gesichtet wurden, oder zu einem Mittel, um Krankheiten zu heilen, wenn sie auf Papier gezeichnet oder gedruckt wurden in Zeichnungen und Drucke verwandelt, die im Haus aufgehängt werden zum Schutz vor Krankheit und Tod.

Unsigniert - Elefant

1.100,00$Preis